Sommermachane 2017 in Primorsko – Tag 1 und 2

Führungen 2017 auf dem Toleranzweg in Wörlitz

Auf den Spuren jüdischen Lebens führt der Toleranzweg Wörlitz zur Geschichte der Juden und der Jüdischen Gemeinde mitten durch die Stadt Wörlitz, entlang an den Orten und Häusern, die an früheres jüdisches Leben erinnern. Die öffentlichen Rundgänge auf dem Toleranzweg beginnen im Jahr 2017 im Mai im Zusammenhang mit dem „Kirchentag auf dem Weg“, die Termine finden Sie im Faltblatt.

Faltblatt Toleranzweg Wörlitz 2017

Faltblatt Toleranzweg Wörlitz 2017

 

Geocaching Sachsen-Anhalt

Geocaching Sachsen-Anhalt

Geocaching „Auf den Spuren jüdischen Lebens“ ist eine einzigartige Möglichkeit die Geschichte des Judentums durch das Prisma der Zeit zu entdecken. Am Ende des Spiels wurde jede Mannschaft belohnt und der Gewinner erhielt den Hauptpreis.

Geocaching ist eine Art moderne Schnitzeljagd. Ausgestattet mit einem GPS-Gerät, gingen die Teilnehmer auf die Suche nach den Spuren jüdischen Lebens in den Städten Magdeburg, Halle (Saale) und Dessau. Jede Veranstaltung dauerte etwa 3 bis 3,5 Stunden. Teilnehmen konnten alle Personen, die Lust auf ein Abenteuer mit geschichtlichen Mehrwert hatten. Eine Mannschaft konnte aus bis zu 5 Personen bestehen, die Kosten betrugen 5 Euro pro Mannschaft.

Veranstaltungstermine waren:

Weitere Informationen über:

Facebook:   https://www.facebook.com/Geocaching-Sachsen-Anhalt-1880937832162672/
E-Mail:   geocaching@lv-sachsen-anhalt.de
Flyer:

Geocaching Sachsen-Anhalt

 

Marsch des Lebens in Halle (Saale)

Marsch des Lebens in Halle (Saale)

Chag Pessach Kascher weSame’ach!

חג פסח כשר ושמח!

Chag Pessach Kascher veSame'ach